An der Gund- und Mittelschule Herrieden leben, lernen und lehren
Menschen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Herkunft

Wir sind eine Schule,

… in der alle Beteiligten respektvoll, tolerant, gewaltfrei und höflich miteinander umgehen. Zur Erhaltung einer grundlegenden Disziplin und Gerechtigkeit regelt unsere Schulordnung den täglichen Umgang miteinander;


… in der Schüler, Eltern, Lehrer und Schulverband zu einem positiven Miteinander zusammenfinden und sich besonders in den Organen der Schule (Lehrerkonferenz, Elternbeirat, Förderverein, SMV, Schulforum) ständig austauschen, sowie einen engen Kontakt zu den Gemeinden des Schulverbands pflegen;


… in der ausgehend von den Ganztagsklassen eine veränderte Lern- und Unterrichtskultur (z. B. Wochenplanarbeit, Freiarbeit, individuelle Förder- und Übungsmaßnahmen) angeregt wird. Durch gemeinsames Mittagessen, Freizeiterziehung, Arbeitsgemeinschaften und einen hohen Anteil an Klassleiterunterricht wird die Schule zum Lebensraum und fördert die soziale Verantwortung (z. B. Schulsanitätsdienst, Schülerlotsen) der Schülerinnen und Schüler;


… die durch handlungsorientierten Unterricht, durch Experten von außen, Exkursionen, in Gruppenarbeiten und bei praktischer Arbeit auf Selbstständigkeit der Schüler und nachhaltiges Lernen abzielt;


… die das Konzept "Musikalische Grundschule" durch mehr Musik, in mehr Fächern, zu mehr Gelegenheiten umsetzen möchte. Mit unserer gemeinsamen Arbeit streben wir eine Schule an, die die wissenschaftlich erwiesenen Möglichkeiten von musikalischer Bildung und Praxis nutzt, um die kreativen, schöpferischen Kräfte der Kinder der Grundschule zu entfalten, um die Freude an der Musik zu fördern und das gemeinsame Musizieren zu ermöglichen;


… die in Zusammenarbeit mit der Städtischen Musikschule die musikalische Förderung der Mittelschüler voranbringen möchte. Hierzu wird sich auch das Ziel gesetzt, eine Schulband zu gründen;


… in der alle Schüler der Mittelschule individuell und gezielt bei der Berufsorientierung unterstützt werden. Dies geschieht vor allem durch die Zusammenarbeit mit den beruflichen Schulen, sowie den Betrieben und Unternehmen der Region.

 

Hier gehts zu unserer Schulordnung (incl. Hausordnung und Pausenregelung)

Kontakt

captcha
Neu laden
Zum Seitenanfang