Am Mittwoch, dem 13. Mai 2015, traf sich die Klasse 3a von Herrn Eckart gemeinsam mit Frau Maag und Mitgliedern des Herriedener Obst - und Gartenbauvereins zumKartoffelnpflanzen. Anders als in den vergangenen Jahren wurden die Knollen diesmal nicht am städtischen Bauhof in einen Acker, sondern direkt am Schulgelände in Kartoffelpyramiden gepflanzt.

Die Behälter entstanden in Zusammenarbeit des Bauhofes mit Herrn Buckel vom Obst- und Gartenbauverein. Mit großer Begeisterung und viel Freude bauten die Kinder die Pyramiden auf und befüllten sie mit Erde. Jede Kartoffel wurde mit einem Namensschild des Kindes versehen, das sie gepflanzt hatte. Jetzt beobachten alle gespannt, wie sich die Pflanzen entwickeln. Im Herbst wird geerntet und dann Kartoffelpuffer gebacken.

 

Kontakt

captcha
Neu laden
Zum Seitenanfang